>

Hinweise für Ihren Aufenthalt

Der Zutritt in das UMG-Gebäude ist wieder ohne Anmeldung möglich

Bitte beachten Sie:

  • Patient*innen, Begleitpersonen und Besucher*innen sind zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet (Ausnahmen: Vorlage eines ärztlichen Attestes oder Kinder unter 6 Jahren)
  • Besucher*innen und nicht notwendige Begleitpersonen benötigen zusätzlich einen aktuellen negativen Corona-Test mit offizieller Bescheinigung einer anerkannten Teststelle (Ausnahmen: palliativmedizinische Betreuung, Begleitung bei Notfällen oder unplanbaren Geburten). Die Testpflicht gilt auch für vollständig geimpfte, geboosterte oder genesene Personen. Die UMG kann aktuell leider keine Testmöglichkeiten anbieten.
  • Für Blutspender*innen gilt 3G: Genesen, geimpft oder getestet – plus FFP2-Maske.

Aktuelle Besuchsregeln

  • Pro Patient*in – ein*e Besucher*in – für eine Stunde pro Tag
  • Besuchszeit auf Normalstation ist von 14:00–18:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr), Wochenstation 15:00–18:00 Uhr.
  • Besuchszeiten auf Spezial- und Intensivstationen können abweichen. Bitte informieren Sie sich ggf. vorab auf Ihrer Station.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mithilfe!

Liebe Besucher*innen der Website,

Digitalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen: Für viele die Chance für eine bessere Versorgung, für andere der Weg zum Gläsernen Patienten. In diesem Spannungsfeld befindet sich die Medizinische Informatik: Sie ist die Wissenschaft der systematischen Erschließung und Bereitstellung von Daten, Informationen und Wissen in der Medizin mit dem Ziel der bestmöglichen Gesundheitsversorgung.

Am Institut für Medizinische Informatik erforschen wir insbesondere innovative Methoden und Werkzeuge für die institutionsübergreifende Zusammenarbeit in der medizinischen Forschung, Lehre und Versorgung. Wir untersuchen, wie neue Konzepte und Lösungen der Informatik für aktuelle Herausforderungen in der Medizin nutzbar gemacht werden können. Daneben unterstützen wir Akteur*innen im Gesundheitswesen, auch bei der Auswahl und Anpassung existierender Systeme.

Die enge Zusammenarbeit mit den Instituten für Medizinische Statistik und Bioinformatik, der Biobank, dem Studienzentrum sowie den Rechenzentren der UMG und der Universität ermöglicht es uns, die Digitalisierung von der Grundlagenforschung über die klinische Forschung bis in die Versorgung ganzheitlich zu unterstützen. 

Das Institut für Medizinische Informatik ist Teil des fakultätsübergreifenden Zentrums für Informatik der Georg-August Universität sowie des Campus Instituts Data Sciences.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dagmar Krefting und Team

Aktuelles aus der Medizininformatik

Medizininformatik

21. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung in Potsdam - 05. - 07.10.2022

Versorgungsforschung - Nutzen für die klinische Praxis. Potentiale und Perspektiven

Translation befördern - Versorgung verbessern

Medizininformatik

MII-Symposium: Vernetzen. Forschen. Heilen.

In der Medizininformatik-Initiative, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), arbeiten Wissenschaftlerinnen und…

Medizininformatik

Medizinische Informatik auf der BMT 2022 in Innsbruck

Joint annual conference of the Austrian, German, and Swiss Societies for Biomedical Engineering

Medizininformatik

CODEX+ Workshop

Gemeinsame Infrastruktur verschiedener NUM-Projekte

Medizininformatik

I2b2 tranSMART Foundation

Prof. Dr. Ulrich Sax (stellvertretende Institutsleitung und wissenschaftliche Leitung der Arbeitsgruppe Translationale Verbundforschung am Institut)…

Medizininformatik

Great Barrier Run 2022

Team des Instituts für Medizinische Informatik ist wieder mit dabei!

Medizininformatik

ECCB2022 - Europäische Konferenz über computergestützte Biologie

Jacqueline Beinecke aus dem Institut für Medizinische Informatik ist mit einem Beitrag vertreten

Medizininformatik

Dritte Computer-Spendenaktion

Das Institut für Medizinische Informatik spendet in Folge Computer an Bedürftige

Medizininformatik

Institut für Medizinische Informatik auf GMDS-Jahrestagung 2022

Auch in diesem Jahr ist das Institut für Medizinische Informatik auf der GMDS-Jahrestagung vertreten

Medizininformatik

Workshop Biosignale, 24.-26. August 2022, Dresden

Dr. Nicolai Spicher mit Keynote auf Workshop vertreten

Folgen Sie uns