Medizinischer Mund-Nasen-Schutz an der UMG

Aktueller Hinweis

Ab Mittwoch, 27.01.2021, darf die UMG nur noch mit medizinischen Mund-Nasen-Bedeckungen und/oder FFP2-Masken betreten werden. Grundsätzlich müssen diese auf dem gesamten UMG-Gelände getragen werden.

Eine Ausnahme gilt für Kinder zwischen 6 und 15 Jahren, die weiterhin Stoffmasken tragen dürfen. Kinder unter sechs Jahren müssen weiterhin keine Maske tragen.

Liebe Besucher*innen der Website,

Digitalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen: Für viele die Chance für eine bessere Versorgung, für andere der Weg zum Gläsernen Patienten. In diesem Spannungsfeld befindet sich die Medizinische Informatik: Sie ist die Wissenschaft der systematischen Erschließung und Bereitstellung von Daten, Informationen und Wissen in der Medizin mit dem Ziel der bestmöglichen Gesundheitsversorgung.

Am Institut für Medizinische Informatik erforschen wir insbesondere innovative Methoden und Werkzeuge für die institutionsübergreifende Zusammenarbeit in der medizinischen Forschung, Lehre und Versorgung. Wir untersuchen, wie neue Konzepte und Lösungen der Informatik für aktuelle Herausforderungen in der Medizin nutzbar gemacht werden können. Daneben unterstützen wir Akteur*innen im Gesundheitswesen, auch bei der Auswahl und Anpassung existierender Systeme.

Die enge Zusammenarbeit mit den Instituten für Medizinische Statistik und Bioinformatik, der Biobank, dem Studienzentrum sowie den Rechenzentren der UMG und der Universität ermöglicht es uns, die Digitalisierung von der Grundlagenforschung über die klinische Forschung bis in die Versorgung ganzheitlich zu unterstützen. 

Das Institut für Medizinische Informatik ist Teil des fakultätsübergreifenden Zentrums für Informatik der Georg-August Universität sowie des Campus Instituts Data Sciences.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dagmar Krefting und Team

Aktuelles aus der Medizininformatik

Medizininformatik

ABIDE_MI

Zukünftig enge Zusammenarbeit zwischen Datenintegrationszentren (DIZ) und Biobanken an 24 Standorten der deutschen Universitätsmedizin.

Medizininformatik

NUM-COMPASS Workshops am 4. und 6. Mai 2021

Nehmen Sie an den vier spannendenen Sessions des Front- und Backend Contributor Tracks des NUM-App Enablements teil.

Medizininformatik

Neue Podcast-Episode zur Digitalisierung in der Medizin

Start der dritten Podcast-Staffel: Digitale Pflege-Chancen und Herausforderungen

Medizininformatik

Warum Medizininformatik studieren?

Studierende und Absolvent*innen geben Einblick in den Studienschwerpunkt Medizinische Informatik.

Medizininformatik

CAEHR ist einer der sechs ab Mitte 2021 startenden Digitalen FortschrittsHubs

Bundesministerium für Bildung und Forschung veröffentlicht Pressemitteilung zur Förderung Digitaler FortschrittsHubs Gesundheit

Medizininformatik

NUM-COMPASS Workshops, 13./14. April 2021

Für alle Interessierten bietet COMPASS am 13 und 14. April 2021 spannende Workshops an, mit dem Ziel Forscher*innen in die Lage zu versetzen,...

Medizininformatik

NUM COMPASS auf der Digital Medicine Week 2021

Haben Sie die Digital Medicine Week verpasst? Kein Problem!

Auf dem COMPASS YouTube-Channel finden Sie einen Veranstaltungsmitschnitt der spannenden...

Medizininformatik

Preis für Gesundheitsnetzwerker 2021

2. Preis geht an OPTINOFA

Medizininformatik

COMPASS goes YouTube

Sie haben die spannenden Beiträge auf der Digital Medicine Week verpasst? Kein Problem! Die Videos finden Sie auf YouTube.

Medizininformatik

BMBF fördert den Aufbau des Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendgesundheit (DZKJ)

Weichenstellung für ein gesundes Leben: Göttingen als einer von sieben Standorten am Aufbau des DZKJ beteiligt.

Folgen Sie uns