Kooperationen in der Lehre

Institut für Medizinische Informatik

Medizinische Informatik ist eine Disziplin, die in hohem Maße interdisziplinäre Zusammenarbeit erfordert. Dies ist zutreffend, unabhängig davon, ob Medizin-Informatiker*innen in der Forschung, der Versorgung, der Wirtschaft oder in Institutionen des Gesundheitswesens tätig sind. Das Institut für Medizinische Informatik trägt diesem Umstand Rechnung, indem wir eine weit gefächerte Kooperation mit internen und externen Lehrbeauftragen haben. Zudem bildet das Institut nicht nur Medizin-Informatiker*innen aus, sondern vermittelt Grundlagen der Medizinischen Informatik auch in anderen Studiengängen.

Interne Kooperationen

Kooperationen in der Medizin-Informatik-Ausbildung mit Kliniken und Instituten der UMG und der Georg-August-Universität

Ohne die Beteiligung, das Fachwissen und das persönliche Engagement der zahlreichen Kolleg*innen besäße die Medizin-Informatik-Ausbildung in Göttingen nicht die fachliche Breite und Tiefe, welche unser Curriculum derzeit auszeichnet. Wir danken allen Beteiligten ganz herzlich für ihre Unterstützung!

Externe Kooperationen

Externe Lehrbeauftragte mit dem Studienschwerpunkt Medizinische Informatik

Unser Lehrangebot wird durch externe Lehrbeauftragte ergänzt, die aus dem Gesundheitswesen und international tätigen Unternehmen stammen. Sie wurden gebeten, ihre herausragenden Fachkenntisse und Erfahrungen zu speziellen Themen unseres Curriculums an die Studierenden weiterzugeben. So erhalten die Studierenden fachliche Einblicke über das unviersitäre Umfeld hinaus und haben die Möglichkeit zu einem praxisnahen Gedankenaustausch.

Den Lehrbeauftragten gilt unser besonderer Dank für die Unterstützung des Curriculums.

Folgen Sie uns